VINN personalises the digital travellers' journey

„Der moderne Hotelgast nutzt Smart-Home-Anwendungen und erwartet entsprechende Technologien zunehmend auch auf seinen Reisen. Für die Buchung und Planung stehen bereits etablierte digitale Werkzeuge zur Verfügung. Beim Eintreffen im Hotel befindet sich der Gast dann jedoch häufig wieder in einer analog geprägten Welt.“

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Handelsblatt online *

*Anzeigensonderveröffentlichung

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.